Reise ABC für Skandinavien

Reise ABC für Skandinavien

Von Anreise bis Zoll

AAnreise Viele Wege führen nach Skandinavien. Wir beraten euch, wie ihr jeweils am günstigsten in euer Wunschland kommt: ob per Zug, Auto, Fähre oder mit dem Flugzeug.

BBenzin ist im Schnitt etwa so teuer wie bei uns. In Norwegen ist das Benzin teurer, dafür aber das Elektroauto auf dem Vormarsch. Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, spart in Norwegen außerdem die Park- und Mautkosten und kann die innernorwegischen Fähren umsonst benutzen. 

CCamping ist in den Nordischen Ländern sehr beliebt und es gibt unzählige und zum Teil sehr gut ausgestattete Campingplätze. Wer es lieber einsam mag, kann in einigen Ländern Skandinaviens auch in freier Natur campieren. Aber Achtung: immer an das Jedermannsrecht halten.

DDüne Dänemark und ein Ferienhaus in den Dünen – das gehört für viele Reisende zusammen. Tatsächlich hat Dänemark mit über 7000 Kilometer Küste einige sehr bekannte Dünen wie die Wanderdüne Rudbjerg Knude an der Westküste der Halbinsel Jütland oder die Dünenlandschaft Råbjerg Mile.

EEssen in jedem Land gibt es landestypische Besonderheiten, besonders gut gibt es frischen Fisch und Fleisch zu bekommen. Die Supermärkte sind in der Regel gut ausgestattet und bieten ein kontinentales Angebot an Waren.

FFjorde Majestätisch und erhaben sind die endlosen Fjorde in Norwegen, aber auch in Island gibt es sehr viele ‚fjörður‘. Vorsicht: es dauert, die Fjorde mit dem Auto zu umrunden – lieber nicht unterschätzen und genügend Zeit einplanen. 

GGrundausrüstung Nicht umsonst produzieren die Skandinavier so viele namhafte Outdoor-marken. Denn gute und zweckmäßige Kleidung im Zwiebelsystem macht hier zu jeder Jahreszeit Sinn. Vor allem im Winter empfiehlt es sich, gute und wärmende Wollunterwäsche zu tragen. Mütze, Schal und Handschuhe können in manchen Gegenden auch im Sommer empfehlenswert sein.

HHygge Die dänische Gemütlichkeit ist in aller Munde und aber auch in den anderen skandinavischen Ländern zu finden – und das zu allen Jahreszeiten. Besonders gemütlich wird es, wenn im Winter Kerzen oder das Kaminfeuer die Räume gemütlich beleuchten. 

IImpfungen Spezielle Impfungen sind in Skandinavien nicht nötig. Empfehlenswert ist lediglich im Sommer ein guter Zecken- und Mückenschutz, den ihr aber am besten vor Ort kauft. Die Marken aus den jeweiligen Ländern wirken in der Regel am effektivsten.

JJanteloven/Jedermannsrecht Es ist das in Schweden, Norwegen und Finnland praktizierte Recht, die Natur zu genießen und ihre Früchte zu nutzen, unabhängig von den Eigentumsverhältnissen am jeweiligen Grund und Boden. So könnt ihr in diesen Ländern auch unabhängig von einem Campingplatz euer Nachtlager in der Natur aufschlagen sofern ihr niemanden stört und die Natur respektiert.

KKreditkarten sind ein in Skandinavien extrem verbreitetes Zahlungsmittel. Bargeld wird immer seltener verwendet und auch kleinste Beträge können überall mit der Kreditkarte bezahlt werden. In allen von uns angebotenen Ländern gelten verschiedene Währungen: die Isländische Krone, die Norwegische Krone, die Dänische Krone, die Schwedische Krone und in Finnland der Euro.

LLicht Von den endlosen Sommernächten bis zu den dunklen Wintertagen bestimmt das Licht den Rhythmus des Lebens in Skandinavien. Weit im Norden Skandinaviens geht über einen langen Zeitraum im Sommer die Sonne gar nicht mehr unter, dafür ist es dann aber auch im Winter viel und lange dunkel.

MMaut In Skandinavien sind viele Tunnel, Brücken sowie Fähren gebührenpflichtig. Aber nur in Norwegen sind auch Mautgebühren auf ausgewählten Straßen fällig. Wir beraten euch gern, wie ihr euer Auto für das Mautsystems in Norwegen registriert.

NNordlichter Beliebtes Naturphänomen, das von Ende August bis Ende März in Nordskandinavien bei entsprechenden Witterungsbedingungen um den Polarkreis sichtbar wird. Auf einigen unserer Reisen habt ihr die Möglichkeit Nordlichter zu beobachten.

OOrca oder auch Schwertwal: Vor allem in Norwegen und Island stehen die Chancen gut, Orcas in freier Wildbahn beobachten zu können. Im Winter, wenn die Heringschwärme in die Fjorde Norwegens ziehen, könnt ihr in Nordnorwegen zum Beispiel in Tromsø mit großer Wahrscheinlichkeit diese faszinierenden Tiere beobachten. In Island sind die Tiere das ganze Jahr über vor der Küste unterwegs.

PPolarkreis So nennt man den Breitenkreis auf 66° 33′ 55″ nördlicher Breite, auf denen die Sonne an den Tagen der Sonnenwende gerade nicht mehr auf- bzw. untergeht. Reisen an den Polarkreis sind daher im Sommer sehr beliebt. Aber auch im Winter hat die Gegend ihren Reiz und ihr könnt hier sehr gut Nordlichter beobachten.

QQuadratkilometer Mit über 2 Millionen Quadratmetern ist Grönland das größte der skandinavischen Länder. Gerade einmal 56.000 Menschen leben in dem autonomen aber zu Dänemark gehörenden Land.

RReisedokument Ausreichend ist in allen von uns angebotenen Ländern für Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit der gültige Personalausweis bzw. der normale Kinderpass für die Einreise. Reisende anderer Staatsangehörigkeiten sollten sich auf jeden Fall vor der Reise über etwaige Regelungen bei der jeweiligen Botschaft informieren.

SSprache Alle Skandinavier freuen sich, wenn man sich bemüht, ein paar Wörter in der jeweiligen Landessprache wie hej (hallo) oder tack (danke) zu verwenden. Aber die allermeisten Skandinavier sprechen sehr gutes Englisch und vielerorts im Tourismus auch Deutsch.

TTierwelt Die skandinavische Tierwelt ist sehr vielfältig und bietet mit Elchen, Wölfen, Rentieren und Bären spektakuläre Säugetiere. Aber auch Vogelliebhaber und Angler kommen hier voll auf ihre Kosten.

UUnkompliziert Die nordischen Gesellschaften sind egalitär ausgerichtet – Hierarchien sind ihnen fremd. Es wird geduzt und unnötige Bürokratie sucht man vergeblich. Viele große skandinavische Firmen wie beispielsweise IKEA tun dies auch außerhalb der nordischen Länder. Auch wir siezen auf unseren Internetseiten nicht. Aber wem es lieber ist, der darf uns auch gerne siezen.

VVerkehr In alle Ländern ist Rechtsverkehr und es gilt auch tagsüber bitte immer mit Licht fahren und lieber nicht die Geschwindigkeitsbegrenzungen missachten – das kann sehr teuer werden!

WWährung Finnland ist Mitglied der Euro-Zone, die anderen vier Länder haben jeweils ihre eigenen Kronenwährungen. Geld umtauschen oder abheben ist jedoch meistens gar nicht nötig. Siehe K wie Kreditkarte.

XX2000 So heißt in Schweden der Hochgeschwindigkeitszug, der ähnlich wie der deutsche ICE mit Neigetechnik ausgestattet ist. In Skandinavien kann man sehr bequem mit der Bahn unterwegs sein. Bei manchen unserer Reisen wird die Anreise mit der Bahn sogar belohnt.

YYmer Dänische Dickmilch, verwandt mit der schwedischen Filmjölk und dem finnischen Viili. Alles sehr gesund, sehr lecker und sehr skandinavisch. Sie wird in der Regel in 1 Liter fassenden Tetrapacks verkauft und gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

ZZoll Dänemark, Schweden und Finnland sind Mitglieder der europäischen Union, Norwegen und Island haben strengere Zollvorschriften. Genaue Auskünfte erteilt das Auswärtige Amt oder die jeweiligen Zollbehörden.

Skandinavien hat es euch angetan? Dann freuen wir uns auf eure Anfrage!