Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Gemütliche Familienferien im Schnee

Am Fuße des Nationalparks Rondane erwartet euch auf dieser Reise eine Woche voller winterlicher Gemütlichkeit. Ihr wohnt auf einem beschaulichen familienbetriebenen Hof mit mehreren Ferienhäusern, die im traditionellen norwegischen Bergstil erbaut sind. Außerdem gibt es ein charmantes kleines Hotel mit 10 Doppelzimmern. Die Mahlzeiten werden im gemütlichen Restaurant serviert, wo ein À-la-carte-Frühstück und frisch zubereitete hausgemachte Abendessen mit Schwerpunkt auf lokalen Zutaten angeboten werden. Die Häuser sind vollständig von unberührter Natur umgeben und bieten einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für die Erkundung der Nationalparks Rondane und Dovrefjell. Ihr übernachtet in einer urgemütlichen, typisch norwegischen Holzhütte mit hohem Standard. Die Blockhütten wurden 1994 für die Olympischen Winterspiele in Lillehammer gebaut, sie sind geräumig, voll ausgestattet und verfügen alle über einen eigenen Kamin. Brennholz wird direkt vor der Kabinentür gestapelt. Halbpension ist inklusive, damit ihr euch richtig entspannen könnt.

In unserer Familienwoche sind eine Einführungsstunde in Langlaufski und eine Schneeschuhtour mit Lunch bereits inklusive! Dazu könnt ihr viele weitere Winteraktivitäten buchen, wie zum Beispiel eine Hundeschlittensafari, eine Eisangeltour oder eine Pferdeschlittenfahrt im Schnee.

Anreise & Ankunft
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Die Reise beginnt schon mit einem Highlight für die Kinder: Ihr setzt mit der Fähre von Kiel nach Oslo über und übernachtet in einer Familienkabine mit Blick aufs Meer. Am nächsten Morgen könnt ihr erleben, wie das Schiff den Oslofjord hinauffährt. Weiterfahrt in Richtung Rondane Nationalpark zu eurer Unterkunft, wo ihr von euren Gastgebern in Empfang genommen werdet. Nachdem ihr in Ruhe über das Wochenprogramm informiert worden seid, bezieht ihr euer komfortables Blockhaus und genießt ein hausgemachtes 3-Gänge-Begrüßungsdinner im Restaurant. 

Schneeschuhtour
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Nach dem Frühstück geht es heute auf zu einer Schneeschuhtour. Ihr werdet in die Technik eingeführt und unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen und des Gruppenniveaus wird eine individuelle Route geplant. Ob die Wanderung als Halb- oder als Ganztagesausflug organisiert wird, ist abhängig davon, ob ein Mittagessen in der Wildnis am offenen Feuer stattfinden kann oder nicht. Die Schneeschuhausrüstung könnt ihr ohnehin den ganzen Rest des Tages noch weiter benutzen. 

Tag zur freien Verfügung
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Heute verbringt ihr euren Tag ganz nach euren Vorstellungen. Zum Beispiel könnt ihr den Vormittag an einem der zugefrorenen Seen in der Nähe eurer Unterkunft verbringen und lernt eine weitere beliebte Outdoor-Aktivität der Norweger kennen: das Eisfischen. Versucht euer Glück! Der Nachmittag steht euch für mehr Wintererlebnisse zur freien Verfügung. Vielleicht habt ihr Lust, eine Winterwanderung durch verschneite Landschaften zu machen oder einen Schneemann zu bauen?

Langlauftour
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Der Rondane Nationalpark bietet unbegrenzte Möglichkeiten zum Langlaufen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene finden auf dem Venabu-Plateau perfekt präparierte Trails. Heute nehmt ihr an einer Einführungsstunde teil und lernt einiges über die richtige Langlauftechnik. Dann ist es Zeit, sich auf den Weg zu einer Tour zu machen. Sicher werdet ihr bald den Dreh raus bekommen! Erfahrene Skifahrer können sich für einen Tagesausflug zum Skifahren im Hinterland anmelden und einen der Gipfel besteigen, die das Plateau umgeben. Das Ziel wird je nach Wetter und Fähigkeiten der Gruppe ausgewählt. 

Husky-Schlittenfahrt
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Transfer zur Huskyfarm. Dort werdet ihr die freundlichen Husky-Hunde treffen und in Ruhe kennen lernen. Nach einer gründlichen Einweisung zum Umgang mit dem Schlitten und den Hunden macht ihr euch auf zu einer 15 km langen Hundeschlittentour durch schneebedeckte Wälder und über zugefrorene Seen. Ein leckeres Mittagessen wird euch auf halber Strecke in einer traditionellen Jägerhütte serviert. Eine Erfahrung, die ihr nicht verpassen solltet. 

Tag zur freien Verfügung
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Freie Gestaltung des Tages. Vielleicht habt ihr Lust, euch nochmals die Schneeschuhe anzuschnallen oder eure Langlauftechnik zu verbessern? Wer mag, kann sich auch für eine idyllische Pferdeschlittenfahrt im Dorf mit Panoramablick über die Berge anmelden oder an einer geführten Moschusochsen-Safari im Dovrefjell-Nationalpark teilnehmen.

Abreise
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Euer Urlaub neigt sich dem Ende zu, es ist Zeit, von den Bergen Abschied zu nehmen und die Rückfahrt nach Oslo anzutreten. Dort angelangt nehmt ihr die Fähre, die euch wieder über Nacht nach Hause bringt. Wer möchte, kann seinen Urlaub in der Hauptstadt Norwegens natürlich auch verlängern – sprecht uns einfach an.

Reiseübersicht

  • Fährfahrt von Kiel nach Oslo und zurück inkl. PKW (bis 2m Höhe und 5m Länge) und Übernachtung in einer 3-Stern-Außenkabine
  • 6 Übernachtungen im Ferienhaus mit 2 Schlafzimmern am Rande des Nationalparks Rondane inkl. Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung und Brennholz für den Holzofen
  • Halbpension
  • Schneeschuhtour
  • Einführungsstunde im Langlauf

Mögliche Zusatzleistungen:

  • Hundeschlittensafari (ca. 3-4 Std., zahlbar vor Ort) inkl. Lunch: 155 € pro erwachsene Person / 105 € pro Kind (6-16 Jahren) / Kinder unter 6 gratis
  • Eisangeltour (ca. 2 Std., zahlbar vor Ort) inkl. Lunch: 30 € pro erwachsene Person / 15 € pro Kind (4-11 J.)
  • Pferdeschlittentour (ca. 1 Std., zahlbar vor Ort): 120 € für 4 bis 5 Personen
  • Skiausleihe: 30 € pro Person für 1 Tag, 40 € pro Person für 2 Tage, 50 € pro Person für 3 Tage

Saison: Februar bis März 2022

Familienpreis (2 Erwachsene + 2 Kinder*): ab 3.775 €
*für Kinder von 4 bis 11 Jahren

Preise für Angebote für andere Familienkonstellationen oder für Angebote über Weihnachten und Silvester schicken wir auf Anfrage gerne zu.

Anreise

Die Anreise erfolgt mit dem eigenen Auto nach Kiel. Von dort geht es weiter mit der Fähre über Nacht nach Oslo und von dort aus weiter in Eigenregie in Richtung Rondane Nationalpark (ca. 300 km / 4 Stunden Fahrt).

Ihr könnt natürlich auch mit dem Flugzeug & Zug bzw. Mietwagen anreisen. Wir beraten euch gerne dazu.

Allgemeine Informationen zur Anreise nach Norwegen findet ihr hier.

Bilder der Unterkunft

Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane

Reiseimpressionen

Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Winterlicher Hüttenurlaub am Nationalpark Rondane
Ihr habt Interesse an einem Winterurlaub in Norwegen? Dann freuen wir uns auf eure Anfrage!
Call Now Button