Familienurlaub in Schweden

Individueller Urlaub in Schweden mit Kindern
Familienurlaub in Schweden

Familienurlaub in Schweden: Da haben viele gleich ein Bild vom roten Holzhaus am See im Kopf, wie sie einem in den Astrid Lindgren-Büchern überall begegnen. Aber auch darüber hinaus ist die Liste der Ziele für einen schönen Urlaub in Schweden mit Kindern lang. Auf euch warten familientaugliche Rundreisen, ein Aktivurlaub mit Floß- und Kanutouren oder ein typisch skandinavischer Winterurlaub. Für Familien, die unsere verschiedenen Highlights an einem Ort verbinden möchten, haben wir unsere Fjordkind Spezial-Reisen.

Sehr gut erschlossen ist der Süden des Landes mit zahlreichen Möglichkeiten, einen tollen Familienurlaub in Småland mit Kindern zu verbringen. Wir zeigen euch aber auch schöne Orte weiter nördlich Richtung Lappland und Polarkreis und führen euch damit zu Urlaubszielen abseits der gewöhnlichen Pfade.

Für die Anreise nach Süd- und Mittelschweden gibt es ab Deutschland zahlreiche Fährverbindungen, so dass ihr euer eigenes Auto im Sommer gut mitnehmen könnt. Nach Nordschweden gibt es Flüge oder auch Nachtzugverbindungen – für viele Familien ein echtes Abenteuer. 

Während eures Sommerurlaubs in Schweden erlebt ihr lange, helle Nächte mit Mitternachtssonne und im Winter dann jede Menge Schnee in Nordschweden. Ein Familienurlaub in Schweden lässt für Familien mit Kindern keine Wünsche offen.

Denn neben dem Astrid-Lindgren-Idyll locken auch die weite und unberührte Natur mit Seen, tollen Wanderwegen für Groß und Klein und die vielen gemütlichen Städte, die mit interessanten Museen und anderen Kulturangeboten, Cafés und Restaurants zum Verweilen einladen.

Hier könnt ihr in allen Schwedenreisen stöbern

Schweden-Rundreisen

Egal, ob Stadt oder Natur – bei unseren Rundreisen in Schweden ist für jede Familie etwas dabei!

Schweden-Aktivurlaub

Für Familien, die nach einem Aktivurlaub in Schweden suchen, bieten wir geführte mehrtägige Kanu-, Holzfloß-, Fahrrad- oder Wandertouren an.

Aktive Woche in Värmland

Familienpreis: ab 4.290 €

Dauer: 10 Tage

Unterkunft: Glampingzelt, Zelt, Familienapartment inkl. Vollpension

Besonderheiten: Kanu, Glamping, Mountainbike

Reise in Värmlands Wildnis

Familienpreis: ab 4.200 €

Dauer: 10 Tage

Unterkunft: Glampingzelt, Zelt, Familienapartment inkl. Vollpension

Besonderheiten: Kanu, Glamping, Mountainbike

Kinder am Strand in Schweden – Eindruck aus kinderfreundlicher Reise in Schweden.

„Schweden hat uns absolut begeistert und wir werden ganz bestimmt wieder hinfahren. Småland war ein Traum und die Strände in Skåne haben uns super gefallen.“

Familie W. aus München mit drei Kindern, zwischen 7 und 11 Jahren

Schweden-Winterurlaub

Mit Nordlichtern, Huskys, Rentieren und Skifahren könnt ihr euren nächsten Winterurlaub in Schweden verbringen.

Fjordkind Spezial-Reisen

Alle Familien, die das besondere Etwas suchen, finden hier unsere selbst getesteten Lieblingsunterkünfte.

Stockholm mit Kindern

Familienpreis: ab 2.885 €

Dauer: 8 Tage

Unterkunft: Hotel

Besonderheiten: Stockholm, Schären, Kanutour

Euer Urlaub in Schweden – Unsere FAQ

In ganz Schweden gibt es Elchparks, in denen man garantiert Elche sehen kann. Bei einem Familienurlaub in Schweden, wie beispielsweise in Småland, könnte man allein schon acht verschiedene Elchparks besuchen. Am aufregendsten ist es aber, wenn man einen Elch in freier Natur zu sehen bekommt. Elche gibt es im ganzen Land, aber man sieht sie am besten in der Abenddämmerung auf Lichtungen im Wald. Macht ihr das erste Mal Urlaub in Schweden? Dann bucht am besten eine Reise mit geführter Elchbeobachtung.

Zu einem Schwedenurlaub mit Kindern gehört ein Tag am Strand einfach dazu. Auf der schwedischen Ostseeinsel Öland gibt es schöne flache Sandstrände. Dort verzeichnet Schweden im Sommer die meisten Sonnenstunden. Die Insel Öland ist perfekt für einen Familienurlaub in Schweden am Meer – dort führt auch unsere Rundreise durch Südschweden vorbei. Auch an der Südküste in Skåne gibt es viele schöne Sandstrände, die gut für einen Familienurlaub geeignet sind.

In Schweden gibt es mit dem Jedermannsrecht eine gesetzliche Regelung, die es allen erlaubt, sich in der Natur frei zu bewegen, Pilze und Beeren für den Eigenbedarf zu sammeln, zu baden und sogar in der Natur zu zelten. Solange ihr mit der Natur und Umwelt respektvoll umgeht und keine Abfälle oder sonstige Spuren hinterlasst, könnt ihr in Schweden einen abenteuerlichen Urlaub mit Kindern in der Natur erleben.

Die Lebenshaltungskosten sind in Schweden etwas höher als in Deutschland. Es gibt günstige Supermärkte und Discounter in Schweden, in denen Lebensmitteln nur wenig mehr kosten als bei uns. Wenn man in Restaurants und Cafés essen geht, ist dies jedoch um einiges teurer als bei uns. Aus diesem Grund konzipieren wir die meisten unserer Reisen mit Unterkünften zur Selbstverpflegung. Das schont das Reisebudget während eures Urlaubs in Schweden.

Wer seinen Urlaub in Schweden an der Küste plant, muss eher weniger mit Mücken rechnen. An Seen im Inland kann es dagegen in den Sommermonaten in der Dämmerung viele Mücken geben. Allerdings heißt Urlaub in Schweden nicht gleich Mückenangriff pur, denn das Aufkommen ist wie überall extrem vom Wetter abhängig. In trockenen Sommern gibt es kaum Mücken. Auf jeden Fall sollte man auf guten Zecken- und Mückenschutz achten. Wir empfehlen, den Mückenschutz in Schweden zu besorgen, dieser wirkt gut gegen die einheimischen Plagegeister.

Habt ihr Lust auf einen Schweden-Urlaub mit Kindern?