Selbstfahrertour durch Südlappland

Sommer am Polarkreis
Selbstfahrertour durch Südlappland
Familienpreis: ab 4.900 €

Was euch erwartet

Diese zweiwöchige Rundreise führt euch von Oulu an der Westküste Finnlands durch das dünn besiedelte Wild Taiga Gebiet an der Ostgrenze zum Polarkreis und zurück nach Oulu.

Auf der individuellen Selbstfahrertour mit vorgebrachten Unterkünften und Ausflügen fahrt ihr auf verkehrsarmen Straßen. Die Route ist speziell für Reisende mit Kindern konzipiert. Auf der Route warten schöne Aktivitäten und Entdeckungen auf euch. Höhepunkte der Reise sind das Treffen mit dem Weihnachtsmann, ein Tag im Angry Birds Activity Park in Vuokatti und eine Fahrt mit einem Husky-Gespann. Außerdem könnt ihr Kanu fahren, angeln und die finnische Natur und Tierwelt hautnah erleben.

Reiseübersicht

Hier seht ihr den Routenverlauf der Selbstfahrertour am Polarkreis. Die Reise führt euch von Oulu über Rokua, Vuokatti, Kuhmo, Hossa und Ranua zurück nach Oulu.

  • 14 Übernachtungen in Familienzimmern, Ferienapartments und Hütten
  • alle Unterkünfte verfügen über eine Sauna
  • 12x Frühstück
  • Besuch der Vuokatti Husky Farm und bei unter 20°C Fahrt mit Husky Mercedes (Gesamtdauer ca. 1,5 Stunden)
  • ausführliche Reiseunterlagen mit Karte und Reisebeschreibung

Familienpreis für 2 Erwachsene und 2 Kinder: ab 4.900€

Preise für andere Familienkonstellationen auf Anfrage.

Mai bis September

Mögliche Zusatzleistungen:

  • Bärenbeobachtung (Tag 4):
    Saison 1. Mai – 17. August, Preise: 12 Stunden Safari mit Übernachtung 140 € p.P., 6 Stunden Safari 95 € p.P., Kinder 4-12 Jahre -50%
  • Geführte Wander- / Kanutour in Hossa
    Dauer 3 Stunden (Tag 5 oder 6), 150 € / Gruppe, Kanuverleih 25 € / Kanu
  • Eintritt in den Angry Birds Freizeitpark Vuokatti, 19 € p.P., Kinder unter 4 Jahren frei (Tag 2 oder 3)
  • Eintritt in den Ranua Wildlife Park (Tag 7), Erwachsene 15 € und Kinder zwischen 4-14 13,50 €.

Individuelle Anreisen zum Beispiel ab Helsinki mit Zwischenübernachtungen sind möglich. Wir erstellen gerne ein Angebot.

Von Helsinki fliegen Finnair und Norwegian nach Oulu, wo die Tour startet.
Die Anreise zum Beispiel ab Helsinki mit Zwischenübernachtung, Flug bis Oulu und Mietwagen vermitteln wir euch gern auf Anfrage.

Weitere Informationen zur Anreise nach Finnland findet ihr hier.

Reiseablauf

Am ersten Tag geht es von Oulu nach Rokua, wo ihr in der Nähe des Rokua National Parks zwei Nächte im Hotel übernachtet. Ihr könnt gleich auf den Wanderpfaden den Nationalpark erkunden und die Spuren der Eiszeit entdecken. Der Rokua Nationalpark ist Teil des UNESCO Geoparks.

Heute fahrt ihr nach Vuokatti, einer vielseitigen Ferienregion. Das Gebiet bietet zahlreiche Aktivitäten – die neueste Attraktion ist der Freizeitpark Angry Birds, der jede Menge Spaß für Jung und Alt bereithält. Hier gibt es eine Freestyle-Halle, Kletterwände, Golfarena, Spielplätze und vieles mehr. Alternativ ist es auch möglich, im Nationalpark wandern oder schwimmen zu gehen.

Ein weiterer spannender Tag in Vuokatti beginnt mit dem Besuch einer lokalen Husky Farm. Hier trefft ihr die begeisterten Husky-Teams und fahrt mit einem “Husky Mercedes”. Zehn Huskies ziehen einen speziell angepassten Karren auf Rädern rund um die Rennstrecke (1,5 km). Die Erwachsenen können versuchen zu lenken, während die Kinder sicher im Wagen sitzen. Den Nachmittag verbringt ihr in der Umgebung von Vuokatti-Sotkamo. An einem sonnigen Tag könnt ihr den Hiukka Strand besuchen, falls es regnet, ist Katinkulta Spa die perfekte Wahl. Vom Hausberg Vuokattis dem Vuokatinvaara hat man einen tollen Blick auf die Umgebung.

Heute geht es von Vuokatti in Richtung Osten nach Kuhmo. Hier habt ihr die Möglichkeit, im Petola Besucherzentrum spannende Informationen über Finnlands große Fleischfresser – Bär, Wolf, Luchs und Vielfraß – zu lernen. In den abgelegenen Wäldern im Osten Finnlands leben viele europäische Braunbären. An einem der Abende könnt ihr an einer Bären-Safari (gegen Aufpreis) teilnehmen, um diese majestätischen Tiere aus der Sicherheit eigens dafür gebauter Hütten beobachten und fotografieren zu können. Alternativ könnt ihr Kanus oder Fahrräder leihen oder im August-September Beeren und Pilze sammeln.

Heute geht es in Richtung Norden nach Hossa und weiter nach Taivalkoski. Ihr übernachtet auf einer familiengeführte Huskyfarm, die vollständig aus Holz gebaut ist und verschiedene Arten von Unterkünften anbietet: große Familienzimmer, zwei Ferienhäuser oder Glasdachhütten. Außerdem gibt es ein gemütliches Restaurant mit lokaler Küche.

Vor Ort werden zahlreiche Aktivitäten von erfahrenen Guides angeboten, z. B. eine nächtliche Kanutour, um Tiere zu sehen … Aber die schöne Wildnis mit arktischen Wäldern, Sümpfen und Seen ringsum kann natürlich auch auf eigene Faust erkundet werden. Im Sommer könnt ihr z. B. direkt aus der eigenen Sauna im See schwimmen gehen und die hellen und stillen Sommernächte genießen. Oder ihr unternehmt eine Wanderung oder Fahrradtour in der näheren Umgebung.
Von dieser Unterkunft aus sind Tagestouren in die Nationalparks Hossa, Oulanka, Syöte und Riisitunturi möglich.

Die Tour geht weiter nach Ranua, wo ihr den Ranua Wildpark mit etwa 50 arktischen und nordeuropäischen Wildtieren besuchen könnt, darunter die einzigen lebenden Eisbären in Finnland. Auch Luchse, Wölfe, Vielfraße, Elche und viele weitere Arten bewohnen hier Umgebungen, die ihrem natürlichen Lebensraum sehr nah kommen. Ihr übernachtet in einem Glasiglu am See.

Heute fahrt ihr nach Rovaniemi. Ihr übernachtet in einer gemütlichen Hütte.
In Rovaniemi ist könnt ihr den Weihnachtsmann in seinem Haus direkt am Polarkreis besuchen. Auch im Sommer könnt ihr hier den Zauber von Weihnachten erleben. Denn Santa ist immer da, um Besucher in seinem Büro willkommen zu heißen.
Auch das nahe gelegene Arktikum, ein Wissenschaftszentrum und Museum, ist einen Besuch wert. Die Ausstellungen führen euch durch die Geschichte und Gegenwart der arktischen Gebiete und Finnisch-Lapplands und bieten einen einzigartigen Einblick in die Lebensweise, Kultur und Geschichte des Nordens.

Fahrt nach Oulu. Das Ferienhaus befindet sich in einer modernen und schönen Ferienanlage nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Vor Ort gibt es außerdem ein Wellnesscenter und ein Restaurant am Strand mit schöner Aussicht.
Nach Oulu ist es nicht weit, hier finden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars.
Ihr könnt an der Unterkunft Fahrräder und Strandspiele ausleihen. Bis zum Markt in Oulu sind es drei Kilometer, hier kann man gut mit dem Rad hinfahren. Den Flughafen Oulu erreicht ihr nach 25 Fahrminuten.

Diese Reise hat es euch angetan?

Reiseimpressionen