Polarlichter in Nordisland

Familienfreundliche Winterreise in den Norden Islands
Polarlichter in Nordisland
Familienpreis: ab 6.000 €

Was euch erwartet

Auf dieser geführten Gruppenreise, die sich wunderbar für Familien eignet, entdeckt ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit das ein oder andere Polarlicht, auch Nordlicht oder Aurora Borealis genannt. Der Hof in Nordisland, auf dem ihr die meiste Zeit der Reise verbringt, liegt abseits von dem Licht einer größeren Ortschaft. Fast scheint es hier, als seid ihr bei Freunden zu Gast. Die Atmosphäre des Hauses ist angenehm privat und ihr werdet mit allerlei Leckerbissen aus der isländischen Küche verwöhnt. Zudem lernt ihr die Nachbarn kennen, die euch einen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit gestatten – ein echtes Privileg! Auf kleinen Wanderungen erlebt ihr viele bekannte Naturschönheiten: die schöne Region Borgarfjörður mit den außergewöhnlichen Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss, die in einem Naturschutzgebiet liegen, sowie Europas ergiebigste und beeindruckende Heißwasserquelle Deildartunguhver. Ein Ausflug auf die nahegelegene Halbinsel Vatnsnes führt euch zu Seehundkolonien und außergewöhnlichen Felsformationen und im Städtchen Borgarnes besucht ihr das „Landnámssetur“, ein Museum über die Besiedlung Islands, das auch für Kinder sehr spannend ist. Zum Abschluss dieser vielseitigen Winterreise ist ein Stopp an der berühmten Blauen Lagune und am beeindruckendem Thermalgebiet mit der Dampfquelle Gunnuhver geplant.

Reiseübersicht

  • Flug inkl. aller Steuern und Gebühren
  • 5 Nächte im Doppelzimmer oder Einzelzimmer
  • Doppelzimmer mit eigenem Bad, Einzelzimmer mit Etagenbad auf dem Hof in Nordisland
  • 4 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • Programm und Eintritte wie beschrieben
  • Deutsch sprechender, einheimischer Guide
  • min. Teilnehmerzahl: 8, max.Teilnehmerzahl: 18

bei 2 Personen im Doppelzimmer Preis pro Person: ab 1.990 €
Einzelzimmerzuschlag: 220 €

Der Gesamtpreis für eine Familie ist abhängig von der Anzahl und dem Alter der Kinder. Schickt uns gerne eine E-Mail und wir schicken euch ein unverbindliches Angebot mit dem Preis zu.

13.10. – 18.10.2022
27.10. – 01.11.2022

09.02. – 14.02.2023
23.02. – 28.02.2023
12.10. – 17.10.2023
26.10. – 31.10.2023

Mögliche Zusatzleistungen:

  • Verlängerungsnächte in Reykjavík oder anderen Orten auf Anfrage
    Flugzuschlag je nach Verbindung möglich

Wir empfehlen diese Reise für Kinder ab ca. 8 Jahren, die gerne draußen in der Natur sind. Die Gastgeber in Island haben eine 13-jährige Tochter, die auch deutsch spricht.

Während dieser Reise werden die Orte der Unterkünfte so gewählt, dass es dort immer Möglichkeiten mit freier Himmelsaussicht gibt. Es gibt jedoch keine Garantie auf das Naturphänomen! Wir behalten uns vor, den Ablauf des Programms aufgrund von z.B. Witterungseinflüssen zu ändern, wenn diese es erfordern!

Reiseablauf

Flug nach Keflavík und Empfang am Flughafen zwischen 15:00 und 16:30 Uhr. Fahrt in die Gegend Borgarfjörður und Übernachtung im schönen, gemütlichen Landhotel Á auf dem Hof Kirkjuból. Schon heute Abend könnt ihr Ausschau nach Nordlichtern halten.

Nach dem Frühstück brecht ihr auf und haltet unterwegs an Naturschönheiten wie den außergewöhnlichen Wasserfällen Hraunfossar, Barnafoss und der Heißwasserquelle Deildartunguhver. Danach fahrt ihr in den Nordwesten Islands zum Hof und Gästehaus. Nach dem Abendessen stehen natürlich wieder Nordlichter auf dem Programm.

Heute beginnt ihr den Tag mit einem Besuch im naturheißen Schwimmbad von Hvammstangi. Es ist ein Spa-Erlebnis der besonderen Art, denn in Island sind fast alle Schwimmbäder Freibäder. Anschließend Brunch. Nachmittags dreht ihr eine Runde durch die Nachbarschaft und begegnet interessanten Persönlichkeiten, die euch alles zur Landwirtschaft, Kunst und viel mehr erzählen.

Heute ist Ausflugstag und ihr fahrt hinaus auf die schöne Halbinsel Vatnsnes. Hier genießt ihr die frische Meeresbrise und haltet Ausschau nach Seehunden. Am Strand könnt ihr eine kleine Wanderungen unternehmen. Nach dem Abendessen auf dem Hof nutzt ihr wieder die Nacht, um nach den atemberaubenden Nordlichtern Ausschau zu halten.

Heute verlasst ihr den Hof und fahrt wieder in den Süden der Insel. Auf dem Weg haltet ihr im Städtchen Borgarnes an dem sehr sehenswerten Museum über die Besiedlung Islands an. Hier sind Ausstellungen über die isländischen Sagas, Souvenirshop, Theater und Restaurant in einem Haus vereint. Dann geht es weiter zur Blauen Lagune und zum beeindruckenden Thermalgebiet Gunnuhver. Übernachtung in einem einfachen Hotel in Keflavík, nahe am Strand. Auch an diesem Abend haltet ihr, ein letztes Mal, Ausschau nach Nordlichtern. Abendessen downtown in Keflavík (fakultativ).

Transfer zum Flughafen, Abschied und Rückflug.

Diese Reise hat es euch angetan?

Beispielbilder der Unterkunft

Reiseimpressionen