Islands wilder Westen

Islandreise auf die Westfjorde
Islands wilder Westen
Familienpreis: ab 9.100 €

Was euch erwartet

Diese 15tägige Reise durch den Westen Islands führt euch nach einem Aufenthalt auf der Halbinsel Snæfellsnes zu den touristisch bisher weniger erschlossenen Westfjorden. Ihr durchquert die einzigartige Landschaft, besichtigt atemberaubende Wasserfälle und besucht kleine Fischerdörfer. Und mit etwas Glück lassen sich auch Papageientaucher, Robben, Delfine, Wale und viele weitere Tiere beobachten.

Auf Snæfellsnes gibt es die Möglichkeit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen, eines der schönsten Fischerdörfer Islands zu besuchen oder einen ausgedehnten Spaziergang am Meer zu machen. Dann geht es weiter auf die Westfjorde. Anschließend geht es mit der Fähre zu den Westfjorden. Dort übernachtet ihr an insgesamt 3 Stationen in ausgewählten Familienzimmern oder -apartments. Entlang der Fjorde kommt ihr an den schönsten Wasserfällen vorbei und könnt die einzigen weißen Strände Islands besuchen. Bis Mitte August kann man auch Papageientaucher beobachten, die mit vielen weiteren Seevögeln an der Küste leben. Wer Lust auf einen Ausritt hat, kann die wilde Landschaft auch vom Pferderücken aus erleben.

Am Ende der Reise führt Euch die Route an Europas zweitgrößtem Gletscher Langjökull vorbei. Hier gibt es die Möglichkeit einen Ausflug zu einem Eistunnel im Gletscher zu machen.

Reiseübersicht

Karte Island Westfjorde
Dies ist der grobe Routenverlauf der Reise durch Westisland.

  • Flug ab gebuchtem Flughafen und zurück inkl. aller Steuern
  • Mietwagen mit Allrad, inkl. unbegr. km und Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung. Annahme und Abgabe am Flughafen in Keflavík
  • 4 Übernachtungen im Ferienhaus auf der Halbinsel Snæfellsnes
  • Fährfahrt von Snæfellsnes auf die Westfjorde
  • 2 Übernachtungen im Hotel im Süden der Westfjorde inkl. Frühstück
  • 2 Übernachtungen im Hotel in Ísafjörður inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen im Bed & Breakfast bei Heydalur inkl. Frühstück
  • 2 Übernachtungen im Hotel in der Nähe von Húsafell inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung im Hotel in der Nähe des Flughafens vor dem Rückflug inkl. Frühstück
  • inkl. Bettwäsche und Endreinigung
  • Islandkarte und Reisebeschreibung

Familienpreis für 3 Reisenden (2 Erwachsene und 1 Kind bis 12 Jahre):

  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe N (Skoda Oktavia Kombi o. ä.) ab 9.100 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe GG (VW Tiguan o. ä.) ab 10.100 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe HH (Kia Sorrento o. ä.) ab 10.800 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe II (Toyota Landcruiser o. ä.) ab 11.900 €

Familienpreis für 4 Reisenden (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 12 Jahre):

  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe N (Skoda Oktavia Kombi o. ä.) ab 9.900 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe GG (VW Tiguan o. ä.) ab 10.900 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe HH (Kia Sorrento o. ä.) ab 11.600 €
  • inkl. Flug & Mietwagen Gruppe II (Toyota Landcruiser o. ä.) ab 12.700 €

Preise für mehr oder weniger Reisende erhaltet ihr gerne bei uns auf Anfrage.

Juni bis August 2023

Mögliche Zusatzleistungen:

Gerne buchen wir euch Ausflüge eurer Wahl dazu:

  • Ausflug in den Eistunnel
  • Reittour

Geeignet für alle Kinder jeden Alters.

Gerne könnt ihr auch länger in Island bleiben. Schickt uns einfach eure individuelle Anfrage.

Reiseablauf

Ein Kind spielt mit Steinen am Fluß.

Abflug ab Deutschland nach Keflavík. Annahme des Mietwagens und Fahrt zum ersten Ferienhaus in Westisland.
Hier könnt ihr ausgiebig die Gegend mit seinen kleinen Fischerdörfern erkunden, Spaziergänge am Meer machen oder an einer Walbeobachtungstour teilnehmen. Auch eine Wanderung entlang der Lavafelder ist möglich.

Ein Papageientaucher schwimmt auf dem Wasser.

Ihr reist mit der Fähre weiter zu den Westfjorden und übernachtet dort in einem Hotel in der Region Patreksfjörður.
Nur dünn besiedelt und touristisch wenig erschlossen, sind die Westfjorde nicht nur bei Naturliebhabern beliebt. Neben den vielen Fjorden und den tosenden Wasserfällen könnt ihr hier die Papageientaucher beobachten. Entspannt euch bei einem Bad in einem der heißen Bäder und wandert entlang der Strände.

Ein großer Wasserfall schlängelt sich entlang des Berges.

Ihr fahrt weiter entlang der Fjorde und vorbei am imposanten Wasserfall Dynjandi nach Ísafjörður, wo ihr in einem Hotel übernachten werdet.  
Ísafjörður ist der größte Ort auf den Westfjorden, wo ihr einen Spaziergang zum historischen Siedlungskern und am Hafen entlang unternehmen könnt. Wer mag kann hier frischen Fisch essen oder eine Bootstour unternehmen.

Zwei Kinder baden in einem Pool in einem Gewächshaus.

Als nächste Station erwartet euch ein Gästehaus in der Region Heydalur.
Dies ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen oder einen Ausritt mit den Pferden der Unterkunft. Auch Delfin- oder Walbeobachtungstouren sind hier möglich oder eine Fahrt mit dem Kajak, bei der man mit etwas Glück Robben beobachten kann. Anschließend könnt ihr euch in der warmen Quelle unter freiem Himmel oder in dem Schwimmbad im Gartenhaus entspannen.

Blick vom Wasser auf eine Kirche und einen Ort.

Zurück im Westen Islands fahrt ihr zur nächsten Unterkunft – einem kleinem ländlichen Hotel.
Nahe der Unterkunft könnt ihr zwei Wasserfälle und eine Ansammlung heißer Quellen besuchen. Im nahegelegenen Geothermalbad kann man baden gehen.
Wer lieber etwas mehr Action mag, kann die Eishöhlen und den Eistunnel in Europas zweitgrößtem Gletscher Langjökull erkunden.

Eine große Dampfwolke im Mondschein.

Fahrt auf die Halbinsel Reykjanes, auf der auch der Flughafen Keflavík liegt. Die letzte Nacht verbringt ihr in einem Hotel etwa 20 Minuten vom Flughafen entfernt, denn die meisten Rückflüge ab Island gehen früh morgens.
Auch hier lohnt es sich noch die Gegend zu erkunden. Ein Besuch des sagenumwobenen Sees Kleifarvatn oder des erst wieder im März 2021 ausgebrochenen Vulkans nahe Grindavík sind nur zwei der vielen sehenswerten Orte dieser Region.
Rückflug nach Hause.

Diese Reise hat es euch angetan?

Beispielbilder unserer Unterkünfte

Reiseimpressionen