Reise in Värmlands Wildnis

Mit dem Kanu über die westschwedischen Seen
Reise in Värmlands Wildnis
Familienpreis: ab 2.560 €Dauer: 8 Tage

Was euch erwartet

Ihr reist in eine der naturreichsten Gegenden Schwedens – nach Värmland. Während eurer aktiven und ereignisreichen Woche wohnt ihr in einem Gästehaus am See Gräsmången. Dort übernachtet ihr in einem Apartment oder in einem Glampingzelt und werdet mit Frühstück und Abendessen versorgt. Während der Ausflüge nehmt ihr euch Lunchpakete mit. In den folgenden Tagen warten jede Menge Aktivitäten auf euch. Neben Mountainbiketouren und Wanderungen ist das Highlight dieser Reise die 3-Tages-Tour mit dem Kanu, bei der ihr in einem Zelt auf kleinen Inseln übernachten werdet. Ein Guide wird euch vor jeder Aktivität eine Einweisung geben und steht euch auch während eurer Touren mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem stattet er euch mit dem notwendigen Equipment und eurer Verpflegung aus.

Die Region Värmland ist bekannt für seine Vielzahl an Seen und seine tiefen Wälder. Dank des schwedischen Jedermannsrechts lädt diese unberührte Natur zu einer Vielzahl an Aktivitäten an der frischen Luft ein. Mit etwas Glück könnt ihr auch die Tierwelt Westschwedens beobachten, wie Elche, Rehe und Füchse. Im Sommer sind die Wälder voller Beeren, weshalb man immer mal wieder eine Pause zum Beerenpflücken einplanen sollte, und im Herbst laden die Wälder zum Pilzesammeln ein.

Reiseübersicht

  • 5 Übernachtung im Glampingzelt oder in einem Familienapartment, inkl. Handtücher und Bettwäsche
  • 2 Übernachtung in einem Zelt während der Kanutour
  • Vollverpflegung
  • Einweisung durch einen Guide in die Aktivitäten
  • Aktivitäten inkl. Equipment: Wanderung, Kanufahrt & Mountainbiketouren

Familienpreis

  • Übernachtungen im Familienapartment
    für 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis einschl. 11 Jahre): ab 3.150
  • Übernachtungen im Glampingzelt
    für 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis einschl. 11 Jahre): ab 2.560 €

Preise für mehr oder weniger Reisende erhaltet ihr gerne bei uns auf Anfrage.

Juni bis September 2023

Die Reise eignet sich für Kinder ab 12 Jahren. Für Familien mit jüngeren Kindern (ab 4 Jahren) gibt es auch noch eine alternative Reise zum gleichen Gästehaus, die andere Aktivitäten enthält.

Erste Informationen zur Anreise nach Schweden findet ihr hier.

Reiseablauf

Blick von oben auf die Unterkunft direkt am See.

Individuelle Anreise mit der Fähre und dem eigenen PKW über Göteborg oder Oslo in die Region Värmland. Nachdem ihr euer Glampingzelt oder Apartment im Gästehaus bezogen habt, könnt ihr die Umgebung um den See Gräsmången erkunden und den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Eine Familie unternimmt eine Radtour.

Mit dem Mountainbike geht es heute auf eine Fahrt um den Östra und Västra Örten See (ca. 39 km). Entlang des Ufers und durch die tiefen Wälder schlängeln sich die Wander- und Radwege, auf denen ihr unterwegs sein werdet. Lasst euch beim Frühstück schon die ideale Route von einem der Guides zeigen und fahrt dann in eurem Tempo durch die weitläufige Naturlandschaft.

Eine Familie sitzt im Kanu und paddelt.

Bevor ihr heute zur 3-Tages-Tour aufbrecht, werdet ihr mit dem notwendigen Equipment ausgestattet: Zelt, Schlafsäcke, Essen und Kochausrüstung. Dann werdet ihr zum Fluss Klarälven gebracht und es kann losgehen. Am ersten Tag paddelt ihr rund 14 km. Ihr überquert den See Lusten und übernachtet auf einer Insel im See Västra Örten. Eure Mahlzeiten bereitet ihr euch über dem offenen Feuer zu – vielleicht fangt ihr unterwegs sogar einen Fisch.

Ein kleines Zelt steht am Wasser hinter einem Lagerfeuer.

Nach einer Nacht auf der Insel und einem entspannten Frühstück wird es Zeit wieder in das Kanu zu steigen und weiterzufahren. Ihr überquert den See Västra Örten (ca. 12 km) und werdet die nächste Nacht auf einer Insel im See Östra Örten verbringen. Dort baut ihr wieder euer Zelt auf, entzündet ein Lagerfeuer und lasst die Seele baumeln. Vielleicht könnt ihr in der Ferne auch einen Elch hören, die in den Wäldern heimisch sind.

Zwei Kanus fahren auf einem breiten Fluß entlang.

Am dritten Tag der Kanutour baut ihr wieder euer Nachtlager ab und startet nach dem Frühstück Richtung Gästehaus (ca. 5 km). Ihr fahrt über den See Östra Örten und weiter über den See Lersjön, bis ihr am Ufer anlegen und das letzte Stück zu Fuß zurücklegen müsst. Dort angekommen habt ihr Zeit euch zu erholen – z. B. bei einem Besuch der nahegelegenen Sauna.

Eine Familie wandert durch die Natur.

Am heutigen Tag wandert ihr rund 16 km durch die Wälder um den See Gräsmången. Das Gebiet durchzieht eine Vielzahl an Wanderwegen. Mit dem Guide besprecht ihr vorab, welche Route für euch die Beste sein wird. Mit etwas Glück könnt ihr während eurer Wanderung Tiere beobachten, Beeren pflücken oder Pilze sammeln.

Sonne scheint durch Bäume im Wald.

Unternehmt eine ausgedehnte Tour mit dem Mountainbike (ca. 48 km) durch das Grasmågen-Sunnemo Naturreservat bis zum Brattforsheden Naturreservat. Die Tour startet ab dem Gästehaus, zu dem ihr am Abend auch wieder zurückkehren werdet. Genießt dann noch ein letztes Abendessen, bevor es am nächsten Tag wieder heimwärts geht.

Ein Kind isst ein Stück Kuchen.

Am Tag der Abreise könnt ihr ein letztes Mal euer Frühstück am See genießen und macht euch dann auf den Heimweg. Wer noch etwas länger in der Region bleiben will oder noch einen anderen Teil von Schweden erkunden mag, dem buchen wir gern noch Anschlussnächte dazu.

Diese Reise hat es euch angetan?

Beispielbilder unserer Unterkunft

Reiseimpressionen