Winterurlaub in Finnland

Euer Finnland-Urlaub im Winter – Huskys, Rentiere & Nordlichter
Winterurlaub in Finnland

Für einen Winterurlaub in Finnland lockt vor allem der Norden Finnlands mit jeder Menge Schnee für Wintersportarten sowie vielen kinderfreundlichen Aktivitäten. Mit der Familie nach Finnland reisen für einen Urlaub im Winter ist einfach ein tolles Erlebnis für Groß und Klein.

Nicht nur Weihnachten oder Silvester eignen sich, um Winterurlaub in Finnland zu machen: Die Saison für einen tollen Winter in Finnland beginnt bereits im November und dauert bis Mai. Genießt die finnische Winterlandschaft mit spannenden Aktivitäten und einen Urlaub im Schnee mit der ganzen Familie. Abends geht’s dann in der finnischen Sauna oder vor dem Kamin um Entspannung, wo ihr euren schönen Wintertag ausklingen lassen könnt.  

In Finnisch-Lappland laden die Sami ein, ihre Kultur kennenzulernen und Rentiere, Huskyschlittentouren sowie Nordlichter sind ein fester Bestandteil eines jeden Winterurlaubs in Finnland. 

Für kleine Kinder bietet sich sogar die Möglichkeit, dem Weihnachtsmann einen Besuch abzustatten, denn der wohnt und arbeitet bekanntlich am Polarkreis in Finnland – so wird der Finnland-Urlaub im Winter zum besonderen Highlight auch für die Kleinen. 

Habt ihr Lust euren Winterurlaub in Finnland zu verbringen? Dann findet ihr bei uns viele ganz individuelle Winterreisen nach Finnland, die wir gerne auf euch und eure Kinder anpassen. Wir freuen uns auf eure Anfrage!

Skiurlaub in Lappland

Familienpreis: ab 1.815 €

Unterkunft: Ferienapartment

Besonderheiten: Skigebiet, Nordlichter, Sauna

Euer Winterurlaub in Finnland – Unser FAQ

Für unsere individuellen Winterreisen nach Finnland gibt es grundsätzlich keine Altersbeschränkung. Bucht ihr jedoch eine geführte Reise mit vielen Aktivitäten bei der ihr auch viel Zeit draußen verbringt, sollten die Kinder mindestens 7 oder 8 Jahre alt sein. So können sie auch bei allen Aktionen mitmachen und ihnen wird beim Urlaub im Schnee nicht zu kalt.

Wir raten von zu langen Autofahrten im Winter in Finnland mit Kindern ab. Von Deutschland aus nach Nordfinnland anzureisen, dauert einfach zu lange und für Ungeübte kann das Fahren auf Schnee schnell zur Anstrengung werden. Daher sind die meisten unserer Winterreisen nach Finnland Standortreisen bei denen ihr entspannt meist mit Flug & Transfer oder einer kürzeren Fahrt mit dem Mietwagen anreist. Euer Winterurlaub in Finnland soll schließlich entspannen, nicht stressen!

In Finnland gibt es für Hundeschlittentouren viele Anbieter, die Huskytouren in Finnland auch mit Kindern möglich machen. Wir empfehlen dabei ein Mindestalter von zwei Jahren, da es auf den Touren im Schnee schnell kalt und das für kleine Kinder schnell anstrengend wird. Größere Kinder ab 12 Jahren dürfen teilweise schon selbst einen Schlitten steuern, die kleineren Kinder fahren mit einem Erwachsenen auf einem gemeinsamen Schlitten. Die Angaben zum Mindestalter können variieren – wir beraten euch gerne zu den Möglichkeiten.

Die Nordlichtsaison in Finnland geht ungefähr von Ende August bis Mitte April. Gerade im Herbst und im Frühling hat man in Finnisch-Lappland sehr gute Chancen die Nordlichter zu sehen. Für die Sichtung von Nordlichtern während eures Urlaubs in Finnland braucht ihr grundsätzlich einen dunklen, klaren Himmel, ein bisschen Glück sowie wenig Lichtverschmutzung. Beliebte Destination für Nordlicht-Reisen in Finnland ist Finnisch-Lappland, wo man einen wunderbaren Urlaub im Schnee machen kann.

Lust auf einen Winterurlaub in Finnland?