Winterurlaub in Norwegen

Urlaub im Schnee mit der Familie
Winterurlaub in Norwegen

Wer träumt nicht von Schnee im Winter? Ein Winterurlaub in Norwegen erfüllt euch diesen Traum. Egal, ob ihr euren Winterurlaub mit Skifahren oder ganz entspannt in der Hütte vorm Kamin verbringen wollt. In Norwegen wird im Winter die ganze Familie fündig. 

Für Reisende mit Kindern bieten sich in der kalten Jahreszeit zahlreiche Möglichkeiten, einen tollen Winter in Norwegen zu erleben: Skiferien, eine einsame Unterkunft mit Fjordblick, Winteraktivitäten wie Huskytouren, Touren mit Jagd auf Polarlichter, Schneeschuhwanderungen oder Langlauftouren von Hütte zu Hütte.

Wir beraten euch gern und finden so auch für euch den unvergesslichen Norwegen Winterurlaub für die ganze Familie.

Skiurlaub in Hemsedal

Familienpreis: ab 3.145 €

Dauer: 10 Tage

Unterkunft: Ferienhäuser oder -apartments

Besonderheiten: Skischule, Langlauf und Alpin

Skiurlaub in Trysil

Familienpreis: ab 2.750 €

Dauer: 10 Tage

Unterkunft: Ferienhäuser oder -apartments

Besonderheiten: Skifahren, Alpin, Langlauf

Nordlichtabenteuer bei Tromsø

Familienpreis: ab 8.995 €

Dauer: 8 Tage

Unterkunft: Ferienhütte am Fjord inkl. Vollpension

Besonderheiten: Huskys, Schneeschuhtour, Jacuzzi

Schnee- und Skispaß in Südnorwegen

Familienpreis: ab 4.790 €

Dauer: 8 Tage, 9 Tage

Unterkunft: Hütte zur Selbstverpflegung oder Hotel mit Frühstück und Abendessen

Besonderheiten: Skischule, Huskytour, Rodeln

Euer Winterurlaub in Norwegen – Unsere FAQ

Es gibt keine grundsätzliche Altersbeschränkung und wir passen das Programm eurer Familienreise gerne individuell für eure Bedürfnisse an. Einige unserer Reisen, wie beispielsweise unsere Reise auf einen Bauernhof in Südnorwegen, sind schon für ganz kleine Kinder gut geeignet. Unsere Skireisen sind meist ab einem Alter von vier bis fünf Jahren geeignet, erst dann können die Kinder in die Skischule.

Das ist davon abhängig, wann und wohin ihr reist. Grundsätzlich bietet ein Winterurlaub in Norwegen viel Schnee – natürlich insbesondere in Nordnorwegen und in den Bergen. Die Skisaison geht in den meisten Gegenden von Dezember bis April.

Es gibt viele tolle Skigebiete. Wir haben euch im Magazin unsere beliebtesten Skigebiete in Norwegen zusammengefasst, die wir auch schon persönlich getestet haben.

Die Straßen in Norwegen werden gut geräumt, dennoch raten wir von großen Selbstfahrertouren im norwegischen Winter eher ab. Die meisten unserer Winterreisen nach Norwegen sind Standortreisen. Ihr könnt per Flug & Zug oder Transfer anreisen und müsst euch während eures Winterurlaubs in Norwegen mit der Familie gar nicht ums Autofahren sorgen. Nach Südnorwegen erfolgt eine Anreise auch gut mit Fähre und eigenem Auto. Bei der Buchung eines Mietwagens über uns ist die Winterausstattung immer inklusive, so dass ihr in jedem Fall eine sichere Fahrt in euren Winterurlaub in Norwegen habt. 

Es gibt diverse Anbieter für Hundeschlittentouren während eures Winterurlaubs in Norwegen mit Kindern. Mit Kindern unter zwei Jahren empfehlen wir die Touren nicht, da es schnell zu kalt wird. Wir empfehlen daher auch immer, nicht allzu lange Touren zu buchen, denn man bewegt sich nicht während der Tour. Kleinere Kinder können aber auf einem Schlitten gemeinsam mit einem Erwachsenen fahren. Kinder ab 12 Jahren dürfen teilweise auch schon selbst einen Schlitten steuern. Das Mindestalter variiert von Anbieter zu Anbieter – wir beraten euch gerne zu den Möglichkeiten.

Nordlichter sieht man ab Ende August bis Mitte April. Wollt ihr während eures Winterurlaubs mit Kindern in Norwegen eure Chancen auf die Sichtung von Nordlichtern erhöhen, empfehlen wir zum Beispiel unsere Nordlichtreise nach Tromsø. Aber auch andere Regionen nördlich des Polarkreises eignen sich gut, solange sie einen dunklen, klaren Himmel und wenig Lichtverschmutzung bieten können.  

Ein Winterurlaub in Norwegen war schon immer euer Traum?